Trading Robot Betrug – Bist Du in Gefahr?


-- Download Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? als PDF --


EINSTEIGEN & MITMACHEN!
Ab sofort können Sie mitmachen!
JETZT GRATIS TEILNEHMEN!

Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas, das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing, mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich sehr aufgeregt. Mein erster Trade machte in 2 Minuten 16 Cent Profit – und ich war im 7. Himmel.

TradingRobotBetrugBistDuInGefahrCDCover

Ich hatte grosse Pläne für die nächsten paar Wochen und ich wollte der schnellste Trading-Millionär der Welt werden. Ich meine, wie einfach war das denn? Du musstest einfach die richtige Sache oft genug tun und die Profite einsammeln – zumindest dachte ich das.

 

Also begann ich mich nach einem guten Ratgeber umzusehen. Aber jeder machte etwas anderes. Einer war auf Trends ausgerichtet, ein anderer sagte, Channel-Trading wäre das einzig Wahre und wieder ein anderer schwor darauf Gap-Trading wäre die eine Sache, die man machen muss.

 

Und jeder nahm für sich in Anspruch erfolgreich zu sein und – für einen begrenzten Zeitraum würde er Dir dieses spezielle Angebot für diesen allumfassenden Trading-Robot machen. Aber Du müsstest heute noch kaufen, schnell, bevor die letzten zwei Exemplare vergeben wären und Du dazu verdammt bist dieser verpassten Gelegenheit auf ewig nachzuweinen.

 

Heute hat mir ein Mitglied meines deutschen MQL4-Kurses einen Link zu einer Verkaufsseite geschickt, wo jemand als “Binary Professor” mit über 35 Jahren Tradingerfahrung vorgestellt wurde. Und – natürlich die Geheimwaffe um den Markt zu schlagen, 3600 Dollar wert – ein Schnäppchen und extra für Dich!

 

Du kannst den selben Mann auf Fiverr.com finden, wo er gefälschte Bewertungen verkauft. Wenn Du ihm 5 Dollar bezahlst, dann wird er sagen, was immer Du willst. Er ist der führende Experte für all das, wofür Du ihn bezahlen willst.

Wenn Du glaubst, das ist verdreht, hier kommt das nächste Beispiel wie Kunden ausgenommen werden.

 

Wenn Du eine Wunderwaffe für das Trading verkaufen und immer richtig liegen willst, dann brauchst Du einfach nur die Zukunft zu kennen.

 

Wie das möglich ist?  Du musst einfach nur im grossen Stil denken. Es gibt einen Expert Advisor der grosse Profite einstreicht – weil die Zukunft ständig ein paar Sekunden später eintritt. Das könnte etwas damit zu tun haben, dass der Anbieter gleichzeitig sein eigener Broker ist – und wenn man Echtzeitkurse verzögern kann, dann kann man jedes System dazu bringen profitabel zu handeln.

 

Das ist wie eine Lotterie zu gewinnen indem man den Kalender eine Woche zurück dreht. Du kennst die Zukunft – weil sie bereits passiert ist.

 

Ein weiterer Weg, die Zukunft zu bestimmen ist eine Kundenliste jeden Monat zu halbieren. Diese Leute kaufen eine Liste mit Kunden ein und erzählen der einen Hälfte, der Goldpreis geht im nächsten Monat rauf – und der anderen Hälfte der Goldpreis geht runter.

 

30 Tage später entschuldigen sie sich für ihre falsche Prognose und werfen die betroffenen 50 Prozent aus der Liste. Danach wiederholen sie den Prozess mit den 50 Prozent die die richtige Vorhersage erhalten haben. Das müssen sie nur drei oder viermal machen und dann bleibt ihnen ein kleiner Bestandteil der Liste erhalten. Aber diese Listenmitglieder werden nahezu alles kaufen nachdem sie ja bereits drei oder vier korrekte Prognosen erhalten haben.

 

Und dann gibt es auch noch einfach Glück. Das kann eine ganze Weile halten und wie ein intelligentes System aussehen, aber hier ist ein Zitat welches Jack Bogle in einem Interview mit Tony Robbins gemacht hat:

 

“Tony, wenn Du 1024 Gorillas in eine Turnhalle packst und ihnen beibringst eine Münze zu werfen, wird einer von ihnen zehn mal hintereinander Kopf werfen. Die meisten würden das als Glück bezeichnen, aber wenn das im Finanzgeschäft passiert nennen wir ihn ein Genie!”

 

(Aus dem Buch “Money, master the Game” von Anthony Robbins, Seite 97)

 

Ich glaube in dem gleichen Buch haben sie auch gesagt, es ist kein Problem ein mit 5 Sternen bewertetes Produkt für den Morning Star zu erstellen, wenn Du einfach nur bereit bist die 10 Produkte wegzuwerfen, die versagt haben. Und wenn Du bereit bist, 10 neue Produkte vorzubereiten – damit Du etwas hast, wenn das aktuelle Produkt dann untergeht.

 

Ich glaube, Du solltest solche Dinge wissen um Dich selbst zu schützen zu können. Wenn Du immer noch für eine Lösung bezahlen willst, die verspricht Dich reich zu machen, gibt es einige Fragen, die Du Dir selbst stellen kannst.

 

  1. Nutzt der Anbieter das Produkt selbst?

 

Wenn nicht, warum nicht? Würdest Du etwas verkaufen, das andere Leute reich macht und es nicht selbst benutzen?

 

  1. Gibt der Anbieter Dir Garantien?

 

Hast Du eine Geld-Zurück-Garantie? Die meisten seriösen Firmen bieten heutzutage eine an. Ich mache das, weil ich weiss, dass die meisten Leute ehrlich sind und Interessenten eher kaufinteressiert sind, wenn Du ihnen die Risikobelastung von den Schlutern nehmen kannst.

 

  1. Hört es sich zu gut an, um wahr zu sein?

 

Kennst Du diese Jobangebote wo sie sagen: “Du kannst 10000 Dollar pro Monat im Nebenjob verdienen”? Was ist der Grund, warum Du das nicht glaubst? Warum solltest Du so etwas glauben, wenn es um das Thema Trading geht?

 

  1. Zeigen die Anbieter ihr wahres Gesicht?

 

Menschen kaufen von Menschen, denen sie vertrauen. Hier in Deutschland ist es für Firmen erforderlich auf einer Webseite ein Impressum bereitzustellen wo man den Namen, die Adresse und die Steuernummer findet. Hier gibt es keine Verschleierungen.

 

Wenn Du diese Fragen im Kopf behältst, wird es schwer werden, Dir Dein Geld abzunehmen – besonders für 5-Dollar-Schauspieler die behaupten jemand zu sein, der sie nicht sind…